Das Handbuch zur "richtigen" Schulwahl!


Eine Entscheidungshilfe für Eltern, die sich lernbegeisterte Kinder wünschen.


 


Auf die Schulen, fertig, los!

Beispiele machen Schule. Reformpädagogik und Modellschulen als Alternative zum staatlichen System.

 
Hier kommen Sie zum Kauf …..

zur Bestellseite

Die Einnahmen werden gespendet.



Liebe Mutter, lieber Vater, lieber Erziehungsberechtigter,

 
wenn Sie die ideale Schule für Ihr Kind auswählen möchten, weil Sie den Wunsch haben, dass sich Ihr Kind glücklich, zufrieden, selbstbewusst und voller Lernbegeisterung entwickelt, dann sind dies sehr wichtige Zeilen, die Sie zu diesem Thema lesen können.
 
Egal, ob Sie sich über die kommende Einschulung Gedanken machen oder ob Sie Zweifel haben, dass Ihr Kind in der richtigen Schule ist:

 
Hier erfahren Sie, welche Schultypen in Deutschland zur Verfügung stehen, welche Vor- und Nachteile sie bieten, wo ihre Schwerpunkte liegen und wie Sie herausfinden, ob ihr Kind in diese Schulform passt und ob es dort sein Potential am  besten entfalten kann.

 
Sie werden Ihre eigenen Ansprüche überprüfen, sie den Wünschen des Kindes gegenüberstellen - und dann eine Entscheidung treffen können, die Ihnen und Ihrem Kind ein gutes Gefühl vermittelt, sowie Harmonie und Zufriedenheit in die Familie (zurück-)bringt.

Sie finden heraus, welche Ansprüche, Ideen und Wünsche Sie an die Schule haben und werden in der Lage sein, diese zu reflektieren, zum Wohle ihres Kindes.
 
Ich selbst habe zwei eigene Kinder. Knapp zehn Jahre war ich alleinerziehend, voll berufstätig, mit hohem Anspruch an Erziehung und Schule, trotz Rechenschwäche und gesundheitlichen Beeinträchtigungen eines meiner Kinder.

 
Ich arbeite in der freien Wirtschaft und sehe, wie hoch die Ansprüche an unseren Nachwuchs sind. Für meine Töchter möchte ich natürlich nur das Beste! Meine große Tochter kam in der verkrusteten, dörflichen Grundschule gut zurecht und wechselte ehrgeizig auf das altsprachliche Gymnasium.

 
Meine jüngere Tochter haderte dagegen mit der Schule so richtig ab der dritten Klasse. Einige Zeit konnte ich es nicht einordnen, habe Gespräche mit Lehrern  geführt, mit meinem Kind gesprochen, habe motiviert und unterstützt und musste erleben, wie ein lebenslustiges, fröhliches Kind immer mehr an Selbstwertgefühl verlor.
 
Auch die gesundheitlichen Beeinträchtigungen wurden wieder viel gravierender und ich musste mich ernsthaft mit unserem staatlichen Schulsystem auseinandersetzen.

Meine erste Ausbildung zur Erzieherin, sowie meine heutige Tätigkeit in wirtschaftlichen Organisationen, halfen mir dabei zu erkennen, wo die Stärken und Schwächen von mir, meinen Kindern und unseren Schultypen liegen.
 
Diese habe ich zusammengefasst, beleuchtet, Erfahrungen gesammelt, Interviews geführt, und gemeinsam mit Personal- und Organisationsentwicklern durchdacht.

 

Betroffenen, also Eltern und Erziehungsberechtigten, möchte ich dadurch  Möglichkeiten zur Orientierung in der Entscheidungsphase und Hilfestellung für eine fundierte Entscheidung  geben.
 

Das Gefühl, eine gute Entscheidung getroffen zu haben, gibt Ihnen die Möglichkeit, sich in Ruhe und Zufriedenheit am schulischen Werdegang ihrer Kinder zu erfreuen. Sie legen für Ihr Kind und für die ganze Familie den Grundstein für ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben!


Hier kommen Sie zum Kauf …..

zur Bestellseite


Sie erfahren in diesem E-Book:
  • Warum die richtige Schulwahl so wichtig ist, wie diese Entscheidung die Kindheit prägt und wie sie ein liebevolles und tragfähiges Verhältnis zu Ihrem Kind bis ins Erwachsenenalter ermöglicht!
  • Wie sich die folgenden pädagogischen Ansätze unterscheiden:
    • Staatliche Schulen
    • Rudolf Steiner, Waldorfschule
    • Maria Montessori
    • Sonstige alternative Schulen
  • Sie können Übungen durchführen, um für Ihr Kind die „richtige“ Schule zu finden

Nur, wenn Sie wissen, was möglich ist, können Sie eine gute Entscheidung für sich und Ihr Kind treffen.

Denken Sie daran, wie lange Sie beim Kauf eines Autos oder eines Hauses recherchieren, vergleichen, suchen und abwägen, obwohl Sie diese Entscheidung im Notfall rückgängig machen könnten.

Das eigene Kind schickt man dagegen, oft ohne zu reflektieren, zur nächstliegenden Schule, weil das alle so machen.


 Doch diese Entscheidung ist nur schwer zu korrigieren und prägt die Kindheit und Jugend Ihres Sprösslings unwiderruflich.


Vergleichen Sie die Schulformen und lesen Sie über die
    • Aspekte die förderlich oder eher negativ bewertet werden
    • Voraussetzungen der unterschiedlichen Schulformen
    • Rahmenbedingungen
    • Besonderheiten
    • Elternengagement
    • Zusammenhänge mit dem Wesen des Kindes
    • Eigenreflexion
 
Sie kennen Ihr Kind am besten. Übernehmen Sie nicht unreflektiert die Sichtweisen von Lehrern und Erziehern, wenn es um Ihr Kind geht!

Bleiben Sie offen für Kritik, aber machen Sie sich entscheidungsfähig, indem Sie ausreichend Informationen zur Verfügung haben, um eine Entscheidung zu treffen.
 
Schließlich wollen doch alle Eltern, dass Ihre Kinder selbstbewusst, zufrieden, glücklich und erfolgreich werden im Leben.

 

Stellen Sie sich vor, wie entspannend es für Sie wäre, wenn Ihr Kind glücklich seinen Lernweg beschreitet? Die ganze Familie könnte sich daran freuen und wachsen.




Hier kommen Sie zum Kauf …..

zur Bestellseite


Wie kann Schule zu dieser Entwicklung beitragen?
 
  • Förderung der individuellen Entwicklung des Kindes oder das Scheren aller über einen Kamm?
    • Erinnern Sie sich an Ihre eigene Schulzeit zurück: Wurde von Ihnen dort Anpassung an die Wünsche des Lehrers gefordert oder eigenständiges und lösungsorientiertes Denken?
    • Alle mit dem gleichen Maß zu messen und ins gleiche Korsett zu pressen funktioniert daher nur bedingt und bringt angepasste Erwachsene hervor
    • Jedes Kind ist ein Individuum und trägt viele Talente in sich, die es zu entfalten gilt
    • Die großen Unternehmen holen ihre Mitarbeiter aus dem Ausland, wo Kreativität und Lösungsdenken der Kinder von Anfang an gefördert wird
    • In Deutschland haben wir kaum Rohstoffe, von denen wir zehren können. Unser Land lebt von Innovation, Kreativität, Erfindungen, Entwicklung
    • Leider ziehen wir uns keinen entsprechenden Nachwuchs heran, der diese Eigenschaften gelernt hätte
  • Ich lade Sie ein innezuhalten und zu prüfen: Was macht Ihnen (als Eltern) die Entscheidung so schwer?
    • Womit hat es zu tun und was sollten Sie für sich klar haben, um Ihrem Kind eine unbeschwerte Schulzeit zu ermöglichen?

Machen Sie mit und schenken Sie Ihrem Kind die Möglichkeit des Aufbaus von Selbstvertrauen, Kreativität, Zufriedenheit und die Erfahrung von Glück, auch in und durch die Schule.

So kann eine tragfähige Beziehung und eine harmonische Familiensituation entstehen.


  • Sie erhalten einen Überblick mit Kontaktadressen der Schulen in Deutschland und können sich dadurch schnell selbst weiter gehende Informationen für Ihre Region einholen
  • Sie werden sehen welche positiven Auswirkungen dieses E-Book, mit 125 Seiten, auf die gesamte Familiensituation hat
  • Natürlich können Sie sich auch zu den unterschiedlichen pädagogsichen Ansätzen separate Bücher kaufen, im Internet recherchieren und versuchen an unabhängige Erfahrungsberichte zu kommen, was teuer und zeitaufwendig ist. Mit 24,00 € haben Sie alles in einem und Sie erhalten noch eine Checkliste für Ihre Entscheidungskriterien zur richtigen Schule, sowie Anregungen für einen harmonischen Familien-Schulalltag dazu.

Hier kommen Sie zum Kauf …..

zur Bestellseite

Die Einnahmen werden gespendet.

 
  
Und nun viel Spaß beim Lesen und Erleben.

 

Ihre Gabi Lorenz


 

Herzlichen Glückwunsch,
dass Sie sich kundig machen wollen, um Ihrem Kind eine schöne Schulzeit zu ermöglichen und ihm den bestmöglichen Start ins Leben zu geben.



Startseite - Impressum - Bestellseite - Toolseite